Über uns

Make Deutschland GmbH:

1994 Gründung des Unternehmens durch Walter Klauser. Make GmbH vertreibt als erstes Unternehmen im deutschsprachigen Raum tragbare und transportable Leichtförderbänder an. Der Hersteller ist Miniveyor aus England.

Der Anwendungsbereich erstreckt sich von der Baubranche bis in die Prozessindustrie. MAKE lässt die Produkte durch TÜV mit dem Siegel für geprüfte Sicherheit (GS) abnehmen.

1996 Standortwechsel nach Leverkusen Hitdorf in das heutige Betriebsgelände am Rhein.

Zusätzlich zu den Förderbändern werden nun auch mobile Gebläseventilatoren der amerikanischen Marke VAF Americ angeboten.

2005 Neben den Förderbändern vertreibt Make Deutschland GmbH nun auch Zwangsmischer des dänischen Herstellers Soroto.

2008 Die Entstaubung auf Baustellen und auch im kleingewerblichen Bereich spielt eine zunehmende Rolle: Die Entstaubungsgeräte des schwedischen Herstellers SILA für Baustellen und die IQair Produkte für den mdezinischen und privaten Bereich vervollständigen die Produktpalette

2015 Über 2000 Förderbänder sind im Feld, ein Grund den Servicebereich stärker auszubauen. In eine Servicewerkstatt wird investiert. Die schnelle Reaktionsbereitschaft bleibt eines der wichtigsten Qualitätsmerkmale von MAKE Deutschland im Service.

2019 Der Vertrieb wird breiter aufgestellt: Grundlage dafür ist die Unterstützung durch das Ingenieurbüro Wicht in Süddeutschland.